Prana Healing

Die wichtigen Säulen von Prana Healing

1. Das Prinzip der Selbstheilung

Unser physischer Körper hat die Fähigkeit, sich selbst zu regenerieren und zu heilen.

2. Das Prinzip der Lebenskraft

Damit Leben möglich ist, muss der Körper mit Vitalenergie-Lebenskraft versorgt werden. Die Beschleunigung des Selbstheilungsprozesses erfolgt durch Anheben der vitalen Energie am betroffenen Körperteil über die Energiekörper. Dieses Ergebnis erzielt man durch die Anwendung spezieller PranaVita Techniken.

PranaVita - Techniken

1. R e i n i g u n g - C l e a n s i n g

Durch die Reinigung wird verschmutzte oder krankhafte Energie aus den betroffenen Körperteilen oder aus dem Körper entfernt und dadurch die Voraussetzung zur Harmonisierung und auch Regeneration geschaffen.

Dies zeigt bereits bei vielen Beschwerden erstaunliche Wirkung.

2. E n e r g e t i s i e r u n g

Durch gezielte Zufuhr von Vitalenergie werden durch die PranaVita-Techniken Regenerationsprozesse und die Selbstheilung angeregt und wesentlich beschleunigt.

3. P r a n a H e a l i n g ersetzt bzw. behindert niemals eine schulmedizinische Behandlung, sondern wirkt komplementär (ergänzend). PranaVita Anwendung wirkt auch auf mehrere Ebenen.

4. P r a n a - P s y c h o - R e g e n e r a t i o n

Bei Beschwerden, die durch Mangel oder Disharmonie von Vitalenergien in den einzelnen Energiezentren und im Energiekörper auftreten, wie z.B. beim Burn out Syndrom ausgelöst durch übermäßige Stressbelastung u.ä. mit Begleitsymptomen wie Depression, körperliche Erschöpfung, Lustlosigkeit etc., wurden bei komplementär PranaVita - Anwendung erstaunliche Ergebnisse beobachtet und erzielt, wie auch bei vielen anderen emotionalen psychischen Belastungen und Disharmonien.